Churrasco - das Wort allein klingt nach flammender Glut und zischendem Feuer. Und wahrscheinlich stammt die Bezeichnung von genau dem Geräusch, das tropfendes Fett beim Verbrennen erzeugt. In Brasilien, auf der iberischen Halbinsel (Portugal und Spanien) sowie in Teilen Lateinamerikas bezeichnet Churrasco also treffend eine Zubereitungsart von Fleisch, die ihre Besonderheiten poetisch im Namen trägt.

Geschmacklich steht Churrasco für Intensität, Leidenschaft und nicht zuletzt Authentizität. Unser Churrasco-Steakhouse nimmt sich die sogenannten Gauchos, europäische Einwanderer in Brasilien im 19. Jahrhundert, zum Vorbild. Diese versammelten sich um grosse Feuer herum, über die sie gemeinsam in geselliger Runde Ihre Fleischspiesse grillten. Im Restaurant möchten wir unseren Gästen diese gesellige Atmosphäre bieten, während wir sie mit den besten Fleischspiessen versorgen, die sie bisher gekostet haben. 

Was ist Churrasco?

Die Zubereitungsart Churrasco verbindet traditionelle Grillkunst mit moderner kulinarischer Finesse. In unserer Churrascaria in Zürich bieten wir Churrasco Rodizio an. Der grobe Ablauf eines Churrasco-Grillens ist wie folgt:

  1. Das Fleisch wird in handgrosse Stücke zerteilt. Beliebte Fleischarten für die Churrasco-Zubereitung sind Rind-, Hähnchen-, Lamm- und Schweinefleisch sowie verschiedene Wurstarten. Zu den beliebtesten Churrasco-Gerichten gehören Rinderlende und Hähnchenkeule.
    → Beim brasilianischen Churrasco, das wir in unserem Restaurant anbieten, sind die beliebtesten Gerichte Picanha (Rindshuftdeckel, Tafelspitz) und Coxa de frango (Pouletschenkel).
  2. Etwa eine halbe Stunde vor dem Grillen werden die Fleischstücke per Hand mit grobem Salz bestreut und/oder deftig mariniert.
  3. Dann werden die Fleischstücke auf grosse Spiesse gesteckt.
  4. Das Fleisch wird mit der Fettschicht nach unten zuerst gegrillt - entweder über Holzkohle oder offenem Feuer. Danach werden die Spiesse beim Churrasco Rodizio fortlaufend rotiert.
  5. Vor dem Servieren ist es bei grösseren Steaks üblich, das Fleisch noch einmal in der Mitte oder in mehrere kleinere Stücke zu schneiden - häppchengerecht. Bei unserem Churrasco Rodizio bringen wir das Fleisch direkt zu den Tischen und schneiden es dort in kleine Scheiben.
  6. Churrasco ist ein Gruppenerlebnis, entsprechend wird es traditionell auf einem grossen Teller serviert, an dem sich alle Gäste bedienen. In unserer Churrascaria werden die Spiesse bei jedem einzelnen Gast direkt am Tisch serviert.
  7. Es ist üblich, Beilagen in Form von beispielsweise Salaten, Knoblauchbrot, Polenta und Kartoffelsalat zu servieren.

Je nach Region gibt es in den Fleischsorten, in der Zubereitung des Fleisches, in den Zutaten und beim Servieren bestimmte Unterschiede.

 

Gacho Fleischzubereitung
Gaucho am Feuer

Regionale Varianten von Churrasco

In Argentinien, Uruguay und Paraguay kennt man Churrasco vor allem als Rindersteak, zu dem es als Beilage Salat und Pommes Frites oder Kartoffelpüree gibt. In Brasilien hingegen nennt man jegliches Fleisch, das auf einer Churrasqueira (der spezielle Churrascogrill) gegrillt wird, Churrasco. Sogenannte Churrascaria-Restaurants sind in Brasilien weit verbreitet, für die breite Bevölkerung gut bezahlbar und häufig Dreh- und Angelpunkt des sozialen Lebens. In vielen Teilen der Welt nehmen sich Churrasco-Restaurants das brasilianische Konzept zum Vorbild - so auch Boinabrasa!

Eine aufregende und spassige Art des Grillens

Gegenüber dem in Europa weit verbreiteten Holzkohlegrill wird das Fleisch beim Churrasco-Grillen um einiges knuspriger und bekommt ein deftig-feuriges Aroma. Feinschmecker schätzen die Brandnote, die das Fleisch bekommt, sowie das Erscheinungsbild der dunkelrot-braunen Kruste. Das fordert einen festen Biss, aber der Geschmack explodiert förmlich, wenn man mit den Zähnen eindringt. Dann merkt man spätestens, dass das Fleisch aussen zwar sehr knusprig, innen aber lecker saftig ist!

Churrasco macht nicht nur Spass zu essen, sondern auch zuzubereiten. Der Grillmeister merkt förmlich, wie er mit dem Feuer spielt und das Fleisch auf eine Art zubereitet, wie es schon unsere Vorfahren auf grossen Festen taten. Natürlich muss dabei Vorsicht geboten sein und ein entsprechender Abstand eingehalten werden! Wer noch nie Churrasco gegessen hat, sollte erst einmal in einer Churrascaria speisen, bevor man es selbst Zuhause probiert.

 

"Boinabrasa
Gaucho am Grill

Besuchen Sie uns in unserer Churrascaria in Zürich!

Wer authentisches Churrasco mit seiner Familie, seinen Freunden oder seinen Kollegen erleben will, den laden wir herzlich in unser Churrasco-Restaurant, sprich in unsere Churrascaria in Zürich ein! Unser Steakhouse bereitet nicht nur Fleisch nach brasilianischem Vorbild zu, wir vereinigen auch die Kultur der brasilianischen Gauchos in unserem Ambiente, unserer Dienstkleidung und unseren gut gelaunten Mitarbeitern. Die Churrasco-Grillspiesse sind unsere Stars, aber auch unsere Desserts und Getränke sind südamerikanisch angehaucht. Schon einmal brasilianisches Bier probiert? Schmeckt hervorragend! Unsere Buffets geben Ihnen die Möglichkeit, so gut wie alles zu probieren - und sind deswegen besonders beliebt.

Neugierig geworden? Reservieren Sie sich gern noch heute Ihren Tisch in unserer Churrascaria, bringen Sie ein paar liebe Mitmenschen mit und freuen Sie sich auf ein Steakhouse der ganz besonderen, kulinarisch-exotischen Art. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.